Danke für ein wunderbares Ultrash #15

Danke für ein wunderbares Ultrash #15

Hey ihr Lieben,

wir brauchten dieses Jahr ein paar Tage länger bis wir es schafften ein kleines Resümee zu ziehen.
Seit dem Ultrash No.14 im Jahr 2019 ist einiges passiert. Eine weltweite Pandemie hat den geregelten Festivalbetrieb massiv beeinflusst und auch die “Nebenwirkungen” sind für uns deutlich zu spüren. Nicht nur bei den gestiegenen Preisen.
Das kleinere Format Ultrash No. 14.1 im August letztes Jahres, war für uns trotzdem mit viel Aufwand verbunden. Kaum hatten wir das abgehakt, ging es direkt weiter mit der Planung für das große Jubiläum, der 15. Ausgabe vom Ultrash Festival.
Wie man sich denken kann, war in der Planungszeit Corona weiterhin keine Hilfe. Eher im Gegenteil.
Wir haben wirklich die letzte Energie aus unserer Orga Gruppe gepresst. Zum Glück waren auch ein paar neue Gesichter mit dabei, welche noch voller Tatendrang waren.
Wir sind wirklich glücklich, dass wir das Festival dieses Jahr wieder mit dem kompletten Umfang auf die Beine stellen konnten.
Da kommen wir direkt zu einem Punkt. Ein riesen Danke an Alle helfenden Hände dieses Jahr. Egal in welcher Position und in welchem Umfang. Jede Unterstützung war wichtig und wir wissen das ohne die ganzen Leute, dass Festival nicht zu stemmen gewesen wäre.
Danke an das FreiLand. Das wir jedes Jahr da sein dürfen und das ihr den Laden 365 Tage im Jahr am laufen haltet.
Danke an die Versorgungs-Crews. Egal ob Essen oder Trinken. Wir denken alle Besucher:innen waren das ganze Festival in diesem Punkt restlos glücklich.
Danke an Bands, Künstler:innen und Dj:anes für eure Auftritte. Wir hatten musikalisch ein sehr breit gefächertes Programm und das war wirklich schön.
Danke an die Technik Crew für Sound, Licht und allem drum herum. Es war wie jedes Jahr grandios.
Danke an Alle die irgendwie an dem Festival beteiligt waren.
und Danke an Alle Besucher:innen. Es war wirklich schön mit euch. Es lag viel Liebe in der Luft und das war deutlich zu spüren.
Wir tanken jetzt erstmal Energie und gehen in die Sommerpause. Da wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wissen, wie und ob es mit dem Festival weitergehen wird, drückt die Daumen das wir gestärkt zurück kommen.
Falls jemand Lust hast, teil der Orga zu werden oder ein Arbeitsfeld mit Ideen und Tatkraft füllen möchte, meldet euch bei uns. Hier per Nachricht oder Mail
ultrash@freiland-potsdam.de
Liebe Grüße
oire Ultrashis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung